555 Challenge

5 Tage Zeit, 555 Zeichen (inkl. Leerzeichen), 5 vorgegebene Wörter

Challenge No. 1: arm, frech, Kiste, Pulver, laufen

 

Den heißen, trockenen Sommer 69 verbrachten wir Kids mit Seifenkistenrennen. Ich war mit meiner Kiste der König der Saison und forderte alle anderen frech heraus. Bis mein Kumpel Phil das Schießpulver seines Vaters fand. Über seine grandiose Idee, das Pulver zum Beschleunigen zu nutzen, lachten wir. Nach dem ersten Versuch verhöhnte ich den armen Kerl: „Bei dem Tempo kann ich ja schneller laufen.“ Beim zweiten Mal hängte er uns alle jubelnd ab. Bis sein Vater uns fand. Es war das letzte Rennen in diesem Sommer und der größte Waldbrand der Region. (552)

 

Challenge No. 2: hölzern, Ton, Geheimnis, warten, helfen

 

Wie die Stimme aus einer anderen Welt schallt der hölzerne Ton der Didgeridoo durch die Höhle des Uluru-Felsens. Seit Jahren bewahrt er das Geheimnis Baiames; trägt, wie die Alten vor ihm, die Geschichte von Generation zu Generation weiter. Mahnt sie geduldig auf den Tag zu warten, an dem die Regenbogenschlange zu neuem Leben erwacht. Seit Jahrhunderten treten die Weißen die Mythen und Bräuche der Anangu mit Füßen, doch Baiame wird kommen, dem Volk zu helfen. Akame ist sich sicher und spielt unermüdlich weiter bis ans Ende der Welt. (538)

 

Challenge No. 3: Süden, wild, brechen, Brief, nass

 

Die Landschaft im Süden dieses fremden Planeten war wild und kalt. Stürme brachen sich an zerklüfteten Felswänden und ausgetrocknete Flüsse schnitten Furchen in spröden Boden. Der Brief in ihren Händen war nass, als sie ihn ein letztes Mal las. „Für immer, wir“ stand dort. Sie blickte in den Norden, dorthin wo er auf der Suche nach Wasser gezogen war. Zu spät. Den letzten Rest Flüssigkeit verbrauchte ihr Körper für die salzigen Tränen des Abschieds, die seine Handschrift bis zur Unleserlichkeit verwischten. Sie schloss die Augen. Für immer. Allein. (555)

 

Challenge No. 4:  vollbusig, bitter, Raumschiff, Fische, hinken

 

Manchmal fühle ich mich wie ein UFO. Wie ein Raumschiff von einem fernen Planeten, das die bittere Erkenntnis übermannt, in diese Welt so gut hineinzupassen wie ein hinkender Fisch in eine Delfinschule. Bei diesen Gedanken werde ich traurig. Starre vollbusige Blondinen an, die meinen Weg kreuzen, und ich lasse zu, dass mein eigenes Bild neben ihnen zur Bedeutungslosigkeit schrumpft. Doch dann fällt mir ein, welches Aufsehen ein einzelnes UFO bei Sichtung erregt. Und ich straffe stolz die Schultern und bin froh, nicht sein zu müssen wie alle anderen. (555)

#Fantasyromane #Sternenvolk #Urban Fantasy #Buchreihe #Paranormal Romance

 

 

 

© 2019 by Mona Silver